Gutes Hören in jedem Alter

„Nicht sehen trennt von den Dingen. Nicht hören trennt von den Menschen!“ (Kant).
Rund 14 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Schwerhörigkeit. Weniger als ein Viertel davon geht dieses Problem aktiv an und nutzt ein Hörgerät. Dabei ist die neue Generation von Hörhilfen heutzutage nicht nur federleicht, sondern auch fast unsichtbar und trägt unglaubliche Technologien in sich.

Britta Hesselbach-Komander arbeitet seit 30 Jahren als Hörakustikerin. In ihrem Geschäft am Schwerter Westwall dreht sich alles um das Thema Hören.

Die Schwerter Unternehmerin des Jahres 2008 bietet gemeinsam mit ihrem Team eine professionelle Beratung. Dazu gehört einerseits die audiometrische Messung der Hörleistung und die Versorgung von Hördefiziten mit einem perfekt programmierten Hörgerät.

„Gerade für unsere älteren Kunden ist es sehr schwer, diese Abhängigkeit von einem Hörgerät zu akzeptieren. Mit viel Einfühlvermögen versuchen wir dann, die Hürde im Alltag zu meistern“, erklärt Britta Hesselbach-Komander den zweiten Beratungsschwerpunkt.
Jüngere Menschen schätzen dagegen die technischen Möglichkeiten in den millimetergroßen Hochleistungscomputern.

Westwall 9
58239 Schwerte

Fon 02304 237207
Fax 02304 237208

Öffnungszeiten
Mo-Fr 9.00 - 13.00 + 14.00 - 18.00
Sa 9.00 - 13.00

www.hesselbach-hoerakustik.de
schwerte@hesselbach-hoerakustik.de

Hier finden Sie uns